Nachsorge

Ambulante Nachsorge – im Anschluss an die regulär abgeschlossene stationäre Therapie – ist ein wichtiger Teil der Gesamtbehandlung. Sie unterstützt im wesentlichen Masse die Integrationsbemühungen und damit letztendlich den Erfolg der Behandlung.

Mögliche Themen / Ziele:

1) Materielle Hilfestellungen 
    Finanzen, Wohnungsfragen, Festigung lebenspraktischer Fertigkeiten,
    berufliche Integration etc.
2) Psychosoziale Hilfestellungen
    Stärkung personaler und soziler Kompetenzen, Auseinandersetzung und
    Unterstützung mit/in Krisensituationen, Rückfallprophylaxe etc.
3) Vermittlung von weiteren Hilfestellungen
    Schuldensanierung, Job-Coaching, Psychotherapie etc.

Dieses Angebot steht sowohl den eigenen als auch Klientinnen und Klienten anderer ­Institu­tionen offen.
Kontakt

Freie Plätze Sozialtherapie und Betreutes Wohnen

Folgende Plätze sind frei: 1 Platz in der Muschle ab sofort und 1 Platz im Betreuten Wohnen ab 1. Juni 2019; Grofa Therapie auf Anfrage. 

Anfragen:
Muschle: 031 352 29 47. muschle[at]suchttherapiebaern.ch
Grofa / BeWo: 031 352 16 55, grofa[at]suchttherapiebaern.ch

 

07.03.2019

Freie Plätze Kita Zazabu

In der Kita haben wir zurzeit an folgenden Tagen freie Kapazitäten:

- Chalet (Kindergarten und Schule): Montag und Mittwoch

Weitere Informationen erteilt die Kitaleitung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

04.02.2019

Offene Stellen

Muschle: Ab sofort o.n.V. Sozialpädagogin (w, 80%). Auskünfte erteilt Frau Anja Talebi, 031 352 29 47.

Ab 1. August 2019 ist in der Grofa  eine Praktikumsstelle (Vorpraktikum für angehende SozialpädagogInnen), 100%, neu zu besetzen. Keine freien Ausbildungsplätze bis 2022.

Bewerbungen bitte nach Möglichkeit elektronisch an personal[at]suchttherapiebaern.ch oder postalisch an

den jeweiligen Betrieb.

Zuletzt aktualisiert am: 7.03.2019